Kommentare

Gewöhnungseffekt!

Das Schlimme daran ist, daß man sich auch bei uns in Deutschland inzwischen an solche Nachrichten gewöhnt hat.

Pakistanische Flaggenfarben

auf das Brandenburger Tor projeziert?
Nein? Warum nicht?

....mal wieder auf die Schiiten

Angesichts solcher Anschläge, die sich wie so oft mal wieder gegen die schiitischen Bevölkerungsteile richten, frage ich mich, wie lange man sich dieses fast schon lächerliche ''Iranbashing'' seitens der arabischen Staaten und auch der USA noch anhören muss. Das der Terrorismus eine andere Heimat (und Konfession) hat, sollte langsam jedem dämmern.
Mein Beileid an alle Opfer und deren Hinterbliebenen.

@kommentator_02

"Pakistanische Flaggenfarben auf das Brandenburger Tor projeziert?
Nein? Warum nicht?"

Wahrscheinlich, weil man sich denkt, das es da so häufig vorkommt und man nicht die ganze Zeit das Brandenburger Tor mit der pakistanischen Flagge anstrahlen möchte. ODER es interessiert die verantwortlichen Leute nicht wirklich. Wer weiß?

@ Bananenmann

Es ist völlig unbewiesenen, dass mehr Sunniten an islamistischen Terrorakten beteiligt sind, als Schiiten.
Außerdem ist vom Iran belegt, dass er verschiedene Terrororganisationen unterstützt, z. B. die Hisbollah.

@wir Sofa-Furzer 01.05

Al Quaida, Al-Nusra, die Moslembrüder, Daesh sind alles sunnitisch geprägte Organisationen, ebenso Abu Sayyaf, Boko Haram. Sie streiten selbst die offensichtlichsten Zusammenhänge ab

Darstellung: