Kommentare

Kontakte zu "Identitären"

Die "Identitären" stehen zwar unter Beobachtung, aber dadurch werden sie doch nicht zu Rechtsextremen. Oder sind die Linken neuerdings auch Rechtsextreme. Auch die stehen unter Beobachtung.

Bitte nicht Übertreiben

Ich finde es befremdlich die gesamte Bundeswehr so unter Generalverdacht zu stellen.
Was ist bei den Durchsuchungen der Kasernen den herausgenommen?
Außer viel Unfrieden und Pauschale Verdächtigungen die vom eigenen Versagen der Ministerin ablenken sollen.
Und das jeder der mal ein Wort mit dem Täter gesprochen hat, mit verdächtigt wird ist nicht in Ordnung.
Aber man kann sich als die Macherin hinstellen und dabei vom eigenen Versagen ablenken. Es ist ja nicht die erste Pauschalverurteilung von Ihr.
Mit der Tatsache das die gesamte Bundeswehr als Truppe dasteht, die da scheinbar nicht gelöste Probleme hat. Vom ganzen Image mal abgesehen.
Andere Minister würden schon lange nicht mehr im Amt sein.

Nunja,

dass sich nicht gerade vorwiegend Linke zur Bundeswehr hingezogen fühlen, dürfte einleuchten.

Ein Heer bietet eben auch die Möglichkeit, nationale Gesinnung auszuleben.

Vielleicht sind es auch Leute, die ihr Land mögen und schützen wollen?
Ist das dann schon rechtsextrem?

Das Ganze ist eine Alibidiskussion

und soll von dem eigentlichen Skandal ablenken. Das BAMF erkennt einen Deutschen, der kein Wort arabisch spricht, als Asylanten an. Dies ohne Papiere, ohne Herkunftsnachweis, ohne geschultes Personal welches anhand Dialekt oder Beschreibung örtlicher Gegebenheiten auf die wahre Herkunft schließen kann. Dazu bekommt er auch noch Sozialhilfe. Ich möchte nicht wissen, wieviel Hunderttausende hier im Land sind und im Schnellverfahren durch das Anerkennungsverfahren durchgewunken wurden.

Die paar Nazi-Hansels in der Truppe sind dagegen eher ein Nebenschauplatz. Natürlich muss man die identifizieren und aus dem Dienst entfernen. Das ist aber eher ein disziplinarisches als ein politische Thema.

Dienst in der BW aufkündigen

Währe ich heute noch Bundeswehrangehöriger würde ich alles tun was nötig ist um den Dienst dort sofort aufzukündigen.
Diese ideologische Gesinnungsüberwachung linker Politiker und "Aktivisten" würde ich mir nicht länger bieten lassen.

Rechtsextremismus

Und was ist daran verwunderlich? Deutschland hat ein echtes Problem mit den Rechtsradikalen, schließlich muss ja irgendjemand die über 900 Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte vollzogen haben. Desweiteren hört man häufiger von Reichsbürger, die AfD bekommt viele Stimmen. Es gibt die Pegida und andere Konsorten wie NPD, denen es nicht verboten wird so ein Brainshit zu verbreiten, warum wundert man sich noch?

wie erwartet

die Merkel-Administration eroeffnet die Saeuberungsaktion in der Bundeswehr gegen Kritiker an der Islamisierungspolitik und dem ungehemmten Zuzug von Wirtschaftsasylanten.
DAS hatten viele Foristen schon vor 2 Wochen erwartet, weil die ploetzliche Hysterie der v.d.L. - Merkel - Gruppe unverhaeltnismaessig und unobjektiv zunahm.

Was schrieb Ich noch gleich: die Kopie des des Erdogan-Putsches gegen Missliebige auf Deutschland uebertragen...

Wenn schon kritische Saenger (X. Naidoo) niedergemacht werden, ist die Buecherverbrennung nicht mehr fern.
Denn jede Erinnerung an einen katastrophalen und vernichtend verlorenen Krieg gegen Russland muss getilgt werden.
Als naechstes verschwinden Buecher mit Fotos ueber den WW 2 aus den Bibliotheken.
Gut dass meine Fotos, welche meinen Vater in Wehrmachtsuniform an einer PaK 7,5 cm an der Ostfront zeigen, in Sicherheit sind.

Gruss aus Bucharest
in Romania schuettelt man sich verwundert die Koepfe und wundert sich ueber die Ablaeufe in D

Ich glaube gar nichts mehr...

Was ist das für eine Hexenjagd hier?
Ich werde den Verdacht nicht los, das hier in Wahrheit gegen in einen geplanten, und längst überfälligen Militärputsch vorgegangen wird!
Wird nicht jetzt auch bei der Polizei wegen Amri alles durchleuchtet!? Sehr Merkwürdig das Ganze!

Darstellung: