Kommentare

Seine Generation wird es selbst in die Hand nehmen müssen.

Und ich hoffe, sie tut es, denn die Generation, die gerade das Sagen hat ist die mieseste seit langem.

Bedeutungslos

Ich wohne in den Bergen in Colorado und informiere mich mehr ueber aktuelle Ereignisse als wahrscheinlich 90% der Bevoelkerung. Trotzdem habe ich von diesem Kind noch nie was gehoert. Bestenfalls eine Randerscheinung.

Es geht um ihre Zukunft

Die jungen Menschen sollten politischer werden und sich einmischen!

Klimapolitik

Wir sollten aber daran erinnern, dass Präsident Obama das Klimaabkommen erst am Ende seiner Amtszeit unterschrieben hatte und auch den Pipelinbau hatte Obama erst kurz vor seinem Ende gestoppt.

Oberflächlicher Politischer Aktivismus

Politischer Aktivismus ohne Hintergrundwissen über die Zusammenhänge in Wirtschaft, Politik und Umwelt.
In dem Alter kann er über alle wichtigen Zusammenhänge nur oberflächlich informiert sein (es sei denn er war ein Bücherwurm und hatte keine Kindheit aber danach sieht er beim besten Willen nicht aus) .
Jeder kann schreiben "bin gegen Krieg und gegen Fracking" - und danach ?!?
WIE stellen wir immer mehr Energie her wenn sowohl Atomare als auch Fossile Energieerzeugung 100 % abgeschafft sind ? Bis das von Wind und Sonne abgedeckt wird dauert es noch Jahrzehnte, wenn nicht sogar ein Jahrhundert.
Aber was tun wir in der Zwischenzeit ?

Das könnte ja auch..

an den us-amerikanischen Medien liegen...

@ supramedial - die mieseste Generation?

>denn die Generation, die gerade das Sagen hat ist die mieseste seit langem.<

.
Wie werden noch einmal verallgemeinernde Urteile über eine ganze soziale Schicht genannt?

Pauschalurteile?

.
Und wie werden Leute genannt, die pauschal und ohne Begründung, soziale Schichten be-, bzw. verurteilen?

Populisten?

US-Klimapolitik

Herr Trump kennt nur einen Wert: Geld.
Er lebt vielleicht noch 1 oder 2 Jahrzehnte.
Was danach kommt, ist ihm offenbar egal.
Daher ist es gut, dass es diesen jungen
Menschen gibt, der sich wichtigerer Dinge
annimmt. Denn Geld kann man weder
essen noch atmen.

Kommt er aus der Umgebung von Boulder?

Wenn er aus der Umgebung von Boulder stammt, sagt mir das schon alles. Ja, dort ist eine der Ökohochburgen der USA. Allerdings muss man verdammt priviligiert sein, um sich das leisten zu können. Die Preise in den Ökosupermärkten waren da vor einem Jahrzehnt reichlich gesalzen.

Die USA Haben einen recht hohen Landverbrauch. Dagegen scheint er nichts zu haben. Wenn er nicht gerade ein laufe der Meter ist, scheint er keinen "Kleinwagen" zu fahren und wird somit aus einem der unzähligen zersiedelten Kleinstädte zu stammen, un denen man erst mal ettliche Km fahren muss, bis man Einkaufen kann. Wie will der ohne Fracking überleben?
Ohne das Fracking wäre der Treibstoff jetzt schon sehr teuer und der grösste Teil der USA müsste abgerissen und auf weniger Energieverbrauch umgebaut werden.

Bedeutungsvoll

Danke, Herr Burgard, für diesen positiven Bericht!
Xiuhtezcatl Martinez, wie allen Kindern dieser Welt, gehört die Zukunft. Sie haben uns so viel mitzuteilen - wir sollten ihnen einfach mal zuhören...

Recht so

das sollten Teenager viel öfter tun. Sie sind es nämlich, die unsere Radioisotope essen und trinken und unseren Dreck wegräumen müssen. Bitte berichtet mehr über diesen mutigen jungen Mann!

evilduck 7:15

Mhm, vielleicht den Ölpreis endlich wieder angemessen nach oben schießen lassen und gleichzeitig den ÖPNV wieder rückverstaatlichen und kostenfrei für alle gestalten. Das Ganze durch zusätzliche Abgaben auf Umweltgifte wie Öl, Gas oder Zigaretten finanzieren und, so einfach kanns gehen, die Menschen endlich auf den ÖPNV umsteigen lassen. Das erspart vielen Städten nicht nur die massive Verschmutzung durch die Abgase und ermöglicht es vielen Arbeitnehmern aus dem Niedriglohnsektor endlich kostenfrei zur Arbeit zu kommen, nein, es spart auch noch eine ganze Menge Energie ein... wenn es da nur diese Autolobby nicht gäbe...

Darstellung: