Ihre Meinung zu: Nur wenige Migranten werden Polizisten

31. Januar 2017 - 15:32 Uhr

Mit aufwändigen Kampagnen wirbt die Polizei um Bewerber mit Migrationshintergrund. Aber Polizisten mit ausländischen Wurzeln sind immer noch vergleichsweise selten. Ausnahmen bilden Berlin und Sachsen-Anhalt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4
Durchschnitt: 4 (4 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Wenn über eine Millionen

Wenn über eine Millionen Migranten auf einmal kommen, dann kann die Polizei so schnell nicht handeln ;)

Angestellte (auch im öffentlichen Dienst)

müssen viel know how erwerben und viel arbeiten, für wenig Geld, wer will das?
Wem es darum geht sein Geld leichter zu verdienen, der macht was, was sich besser mit Harz4 kombiniert, geht putzen oder macht sich selbständig - allemal besser, als gegen die Kriminalität der anderen aufzustehen und dafür nicht mal Handgelder kassieren zu können.

Vielleicht ein Indiz dafür,

Vielleicht ein Indiz dafür, dass die Integration verbesserungswürdig ist.
In Baden-Württemberg
liegt der Ausländeranteil im geschlossenen Vollzug
bei 44,6 Prozent, wobei Täter mit deutschem Pass und Migrationshintergrund nicht erfasst wurden....

Quelle : Focus

http://tinyurl.com/zvpew5e

In der Polizeibilanz 2016 der Stadt München sieht es leider nicht anders aus:

Wer verspricht sich was davon?

Also wer in Hamburg Polizist werden möchte, muss mittels Staatsbürgerschaftsnachweis, nicht zu verwechseln mit Personalausweis oder Reisepass, nachweisen, dass sie/er wirklich Deutsche/r ist.

Das ist zwar nicht in allen Bundesländern so, allerdings sollte man sich fragen, wer sich was davon verspricht, mehr Migranten bei der Polizei zu haben und dafür munter Steuergelder verbrennt.

Blaulichtreport Deutschland

Blaulichtreport Deutschland ist eine schöne Antwort auf dieses Thema!!Geschrieben von einer Polizistin,bestätigt von ihren Kollegen!! Zeigt es doch das unsere Regierung seit Jahren die Augen zukneift!!!

//Wenn über eine Millionen

//Wenn über eine Millionen Migranten auf einmal kommen, dann kann die Polizei so schnell nicht handeln ;)//

Re besonders NRW wo die Polizei in den letzten Jahren halbierte .Schnellschuss der Politik bisher reichte die Polizei und laut Medien ging ja die Kriminalität seit der Migration zurüch.Warum also ?Ehrlichkeit von der Politik wäre angebracht,aber da kann man warten bis es zu spät ist.

Integration.......

Dies ist nicht nur ein Fehler in Deutschland, sondern ein europaeisches Problem. Integration verlangt die ausgestreckte Hand der Regierung und die gleiche Chance fuer Migranten. Wie beispielhaft waere da der Beruf als Polizist und Polizistin. Aber schon bei der Bewerbung fliegen fast alle raus, waehrend der Ausbildung kommt dann der Rest. Und sollte eine/r trotzdem die Tortur schaffen, dann erreichen es die Kollegen wohl.

um 16:00 von Schwarzseher

Am 31. Januar 2017 um 16:00 von Schwarzseher
Vielleicht ein Indiz dafür,

Vielleicht ein Indiz dafür, dass die Integration verbesserungswürdig ist.
In Baden-Württemberg
liegt der Ausländeranteil im geschlossenen Vollzug
bei 44,6 Prozent, wobei Täter mit deutschem Pass und Migrationshintergrund nicht erfasst wurden....

Re Ist bekannt ein Polizist in NRW sagte zu mir es sind gefühlte 95%

@XXX99

Sie meine sicherlich das Buch "Deutschland im Blaulicht"?
Wieder so ein Buch in dem Dinge stehen die man angeblich nicht sagen oder schreiben darf... übrigens ein Spiegel-Bestseller und häufig Gegenstand in Talkshows und politischen Diskussionen.

Ich kann nur zu Vorsicht raten, da zwar real existierende Probleme beschrieben werden, man aber den Eindruck bekommen kann es handele sich um die einzigen, größten und wichtigsten Probleme unserer Zeit. So spielt, z.B. was die Polizei aber auch die Politik angeht, die Problematik einer tief sitzenden Rechtsblindheit, eine mindestens gleichwertige Rolle. Spiegel-Bestseller sowie Talkshows dazu gibt es dazu leider eher weniger. Es findet genau die Art von Vertuschung und das Anlegen von Maulkörben statt die bei dem anderen Thema von der Autorin angeklagt werden.

Ich frage nur mal so,

sind nicht alle Polizisten verbeamtet? Wie soll so etwas funktionieren? Man sieht es ja, wie jetzt einige rum heulen, weil sie wegen doppelter Staatsangehörigkeit nicht in die USA dürfen. Entweder stehe ich zu meinem Staat, dann bin ich Deutscher und kann verbeamtet werden.

Darstellung: