Kommentare

Und der Rest des Landes

Ich war noch nie dort und werde auch nicht dorthin fahren.
Was ist mit dem Rest des Landes,oder soll man da nur in einem einezäunte Kafig sitzen?
Die Krim und Croatien
haben mindestens genau soviel zu bieten und man muß nicht allzuviel Angst vor irgendwelchen durchgeknallten Typen haben.

@ skydiver-sr

"Was ist mit dem Rest des Landes,oder soll man da nur in einem einezäunte Kafig sitzen?"

Das machen Sie z.B. in Agypten, all inclusive!

Tunesien hingegen ist ein freundliches freies Urlaubsland - fliegen Sie doch mal hin, Sie werden positiv überrascht sein!
Und wohl auch deutlich sicherer als auf der Krim oder in Kroatien, keine Sorge.

was wir nicht alles schaffen...

"Die Regierung schult nun mit deutscher Hilfe Inspektoren....."
auf wessen Rechnung?

Angst ist schlechter Ratgeber

Wir haben nun schon 3 mal Familienurlaub in Tunesien gemacht (Hammamet und Djerba) und haben auch für dieses Jahr schon gebucht. Wieder 3 Wochen im schönen Tunesien; wir können es kaum abwarten.
Wenn wir unsere (Urlaubs-)Euros nicht in das Land bringen, öffnen wir umso mehr den Daesh-Terroristen Tür und Tor. Gefährlich kann Deutschland auch sein ...

"Ich war noch nie dort und werde auch nicht dorthin fahren"

Ich war schon dort, mehrfach und ich werde wieder hinfahren.

Ein schönes Land mit sehr netten Leuten.

Ein Land was viel mehr zu bieten hat als seine schöne Küste - ich halte mich nicht in Hotels an der Küste auf.

Allerdings derzeit kann man es nicht pauschal als sicher bezeichnen.

Abgesehen davon frage ich mich was die Kontrolle der Gäste in den Hotels soll?

Die Attentäter waren weder Touristen noch Hotelgäste, sondern Nordafrikaner.

Kleines Beruhigungsprogramm?

Hoffe es werden noch weitere Maßnahmen im Land unterstützt.

Darstellung: