Kommentare

Amazons Echo-Trip auf dem Streamingmarkt

Was haben wir davon?
Kurzfristig günstige Preise beim Streaming, langfristig wahrscheinlich aber höhere Preise, da Amazon als bereits 'großer' Globalplayer später andere Streaming-Anbieter aufkaufen kann.

@10:22 von Pama

Ich denke nicht, dass Amazon z.B. Apple aufkaufen wird.

Bis jetzt war mir auch noch kein Fall bekannt in dem Amazon seinen Service irgendwie verschlechtert hätte - aus meiner Sicht gab es lediglich kontinuierliche Verbesserungen.

Das große Manko bei Amazon ist für mich als Kunden, dass man nicht abschätzen kann wofür sie die Daten nutzen. (wahrscheinlich für alles, wofür sie sich nutzen lassen) Aber servicetechnisch muss Amazon sich vor niemandem verstecken.

Wenn denn Amazon auch Steuern zahlt ...

... wäre dieser Service und weitere Leistungen von Amazon auch ok.
Aber sich mit Luxemburg-Deals vor dem Beitrag zum Gemeinwohl drücken, mit Hilfe der daraus resultierenden Wettbewerbsvorteile den lokalen Handel oder kleinere Konkurrenten platt machen geht gar nicht.
Sorry, aber egal was von Amazon kommt, ich kauf es nicht!
Fair geht vor!
Wenn unsere Politiker dank Lobbyisten (bzw. Zuwendungen) hier schon nicht für für Fairness sorgen können so sollte doch jeder einzelne Verbraucher mit einem Boykott reagieren. Es ist auch unsere Zukunft die den Bach runtergeht wenn nur die Gewinne abgeschöpft werden aber nichts an Gemeinwohl zurückfließt und dazu Arbeitsplätze hier vernichtet werden

Leider schimpfen viele auf Amazon wie ich meine..

Leider schimpfen zu viele auf Amazon wie ich meine. Wenn unsere Gesetze und Politiker es zulassen können solche Firmen wie Amazon & Co sie auch nutzen, warum nicht! Es ist unsere Politik und Gesetze daran schuld, bitte nicht die Schuld bei den Firmen suchen!

Der Kunde ist selbst schuld

und nicht die Politiker oder Unternehmen wie "denkerundlenker" meint. Typisch immer woanders einen Schuldigen zu suchen. Ist ja so bequem und modern, ein Lautsprecher der mithört, ein TV der fleißig Daten sammelt usw. Wieso sollen Andere daran schuld sein?? Würden die Kunden die Geräte nicht kaufen, würden die Hersteller das auch nicht anbieten. Immer bei Anderen die Schuld zu suchen ist einfach... Wir haben schon viel zu viele Regeln und Vorschriften. Jeder ist für sein Denken und Handeln selbst verantwortlich, also muss sich jeder selbst überlegen, ob er so ein Gerät haben will oder nicht. Ich kaufe so etwas einfach nicht. Ich kaufe meine Musik und lagere diese auf meinen Geräten und höre was ich will. Und aktuelle Musik kann man kostenfrei über Radiostreaming hören.

Kunde selbst schuld?

Was hab' ich davon, das der Kunde selbst schuld ist, wenn ich als Nicht-kunde quasi gezwungen werde, beim Aufenthalt in anderen Raeumen als den eigenen nicht nur auf die Suche nach Wanzen zu gehen, sondern mich auch noch beim Gastgeber oder wem auch immer beschweren muss um derartige Abhoeranlagen abzuschalten?

Wer da nicht erkennt, das da Datenschutzgesetze hermuessen, die die Freiheit der Unternehmen beschneiden und die Naivitaet des Kunden - zum Schutze der Nichtkunden wenigstens - aus der Schusslinie bringt, der hat den Schuss echt nicht gehoert.

Das ist ungefaehr wie mit dem Rauchen. Wie waer's mit Aufklebern? "Achtung, mit diesem Geraet koennten Sie ueberwacht werden!"

Na ja da gibt es zwei Seiten derselben Medaille

Die Kunden gehen immer noch nach dem Motto vor Geiz ist Geil und da solche Angebote vormachen oder verschleiern, was sie wirklich kosten, gehen viele Kunden darauf ein. Dann wird halt mit Daten oder Werbung indirekt für das Angebot bezahlt. Viele Menschen die sklavisch und manisch immer irgendwo dabei sein müssen, verfallen dann in panik, wenn sie nicht dabei sind. Da die Preise so gelegt werden, das jeder dabei sein kann, zwingt und lockt man die Kunden in diese Abofallen und Datensammelabos. Und klar wissen die Kunden genau das Amazon ein Ganovenverein ist, genau wie MCD, IKEA,Starbucks usw. die zahlen alle kaum Steuern. Oder stört es die Menschen, das Primark jetzt Billigklamotten anbietet, die es noch nicht mal zu waschen lohnt? Und die werden rasend gekauft, das eigene Gewissen scheint nicht so ausgeprägt. Natürlich kann man immer nach Regeln schreien, aber man kann sich auch selber anständig verhalten, Tun bloß viele nicht. Und da ist das Zusammenklicken am Phone auch leicht.

Darstellung: