Kommentare

mal wieder...

können die Politiker beweisen, dass sie zu ihrem Wort stehen.
"Die Vertragsverhandlungen mit Brüssel könnten hart werden."

Es wurde überall klar und offen gesagt, dass es keine Verhandlungen mit GB geben wird,bevor der Antrag auf Austritt eingereicht wurde...
Mal sehen was diesmal draus wird. Vielleicht stehen unsere Politiker ja endlich mal zu ihrem Wort....

eine frage

hat GB überhaupt etwas zu fordern? die wollten doch raus.

wenn hier jemand was zu fordern hat, dann doch die EU. die könnte GB nämlich jetzt die pistole auf die brust setzen "So so, ihr wollt aus der EU raus, aber trotzdem x oder y behalten? Prima, könnt ihr, aber nur wenn..."

Zähe EU-Scheidungsgespräche?

May: " "Wir lieben die EU nicht, aber ohne sie ginge es den Briten schlechter."
Ein wahres Wort, dass man auch abwandeln kann, ohne die ständigen Sonderregelungen der Briten geht es auch der EU besser.

wieso zähe Scheidungsgespräche ?

die Briten haben sich entschieden,die EU zu verlassen.Das war eine knappe,aber auch sehr einseitige Entscheidung. Wo sollen denn jetzt noch irgend welche Forderungen von Relevantz bestehen, die nicht umgehend zu lösen wären.Womit wollten denn die Briten drohen,wenn man ihren Forderungen nicht entspricht ? Vieleicht mit der Drohung,wir gehen gleich nicht mehr ? Nö,ich denke,klare Kante, und klare Ansagen,das sind immer noch die Dinge,die man auf der Insel am besten versteht. Erpressen lassen muß man sich nun Gott sei Dank nicht mehr. Dazu haben die Briten ihren Hebel selber Kleingesägt.

Was gibt es da lange zu verhandeln?

Die Briten wollen raus aus der EU, also ab durch die Mitte.

Wenn sie dann erstmal draussen sind, kann man darüber verhandeln, was man in der Zukunft gemeinsam machen will.

Zu fordern haben die Briten beim Austritt überhaupt nichts. Sie können ggf. um etwas bitten mehr aber auch nicht.

Selbstverständlich werden einige in der EU zu leiden haben, aber die Briten sicher noch mehr. Da hält sich mein Bedauern aber in engen Grenzen, schließlich haben sie es so gewollt.

Beim Brexit muss ein deutliches Zeichen gesetzt werden, damit allen klar ist, was passiert, wenn man sich aus der EU verabschiedet.

Wäre es nicht Zeit ....

.... für Sanktionen?

Darstellung: