Ihre Meinung zu: Übergriffe auf Frauen in Köln - Faktencheck

5. Januar 2016 - 13:18 Uhr

Nach den Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht sind bereits 90 Anzeigen bei der Polizei eingegangen. Was ist bislang über die Vorfälle bekannt, was über die Täter? tagesschau.de gibt einen Überblick.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.5
Durchschnitt: 3.5 (6 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Kann man den Behörden noch glauben?

An Neujahr beschrieb Kölns Polizei die Silvester-Einsatzlage als "entspannt":
'Wie im Vorjahr verliefen die meisten Silvesterfeierlichkeiten auf den Rheinbrücken, in der Kölner Innenstadt und in Leverkusen friedlich. Die Polizisten schritten hauptsächlich bei Körperverletzungsdelikten und Ruhestörungen ein.'
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3214905

Dabei waren zu diesem Zeitpunkt die Vorfälle schon längst bekannt; unter den Opfern befand sich auch eine Polizistin:
'Die stark alkoholisierten Täter seien "völlig enthemmt gewaltvoll" vorgegangen. "Ein Täter hat einer Zivilpolizistin in die Hose gefasst", berichtete Plickert. Bei den am Einsatz beteiligten Polizeibeamten herrsche eine "tiefe Betroffenheit".'
http://www.rp-online.de/-aid-1.5667697

1000 Täter?

Wohl kaum.

Aber wahrscheinlich 1000 die weggeschaut haben.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

aufgrund der zahlreichen Verstöße gegen die Netiquette in den Kommentaren zu diesem Themenkomplex kann diese Meldung nicht kommentiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: