Kommentare

Sieht so Politik der Linken aus !

"" Das Sparpaket sieht vor, dass Schuldner, die ihre Kredite nicht bedienen, auch ihr Haus verlieren können. Nur etwa 25 Prozent der sozial Schwächeren sollen vor einer Beschlagnahmung ihres Hauses oder ihrer Wohnung geschützt werden. Wegen der anhaltenden Wirtschaftskrise mit Lohnkürzungen und Massenarbeitslosigkeit haben immer mehr Griechen Probleme, ihre Hypotheken zu zahlen. Rund ein Drittel aller Kredite wird nicht bedient oder ist im Zahlungsverzug. 2011 waren es noch 14 Prozent. ""
#
Das Sparpaket geht wieder einmal zu Lasten der sozial schwachem Bürger Griechenlands. Nicht nur 25% müssen vor der Beschlagnahme ihres Hauses geschützt werden. Wer sich ein Haus gebaut oder gekauft hat möchte darin auch wohnen und nicht durch das Missmanagement des Staates, es wieder verlieren.

Die griechische Tragödie geht

Die griechische Tragödie geht weiter. Der Schäubl'sche Knüppel saust nieder, während die EU-Länder damit beschäftigt sind, die bürgerlichen Freiheiten weiter zu beschneiden.

Was für ein Wahnsinn

Was für ein Wahnsinn

21:06 von pnyx

Die griechische Tragödie geht

Die griechische Tragödie geht weiter. Der Schäubl'sche Knüppel saust nieder, während die EU-Länder damit beschäftigt sind, die bürgerlichen Freiheiten weiter zu beschneiden.
///
*
*
Schäuble schafft es nicht einmal den deutschen Bürger vom Soli für sozialistisches Missmanegement und jetzige Wertschätzung zu entlasten.
*
Für das Pumpleben Griechenlands bereit vor Euroeintritt ist er nicht verantwortlich!
*
Die Verantwortlichen streiken dort wie hier für weitere Lasten der Bürger.

In der Realität angekommen

Die griechische Linke ist glücklicherweise in der europäischen Realpolitik angekommen. Griechenland muss selbst mehr Verantwortung übernehmen. Gut für Griechenland, gut für den Euro.

Falsches Mitleid

Warum sollten wir Mitleid mit säumigen Schuldnern haben? Schulden macht man freiwillig. Wieso sollen wir für das Leben auf Pump anderer gerade stehen?

dem terror sei dank

schon konnten wieder 12 mrd nach griechenland geblasen werden. 2 mrd für die funktionäre offenbar, 10 mrd für die sonst insolventen banken

danke, Frau Dr. Merkel, danke juncker

Es wäre interessant zu

Es wäre interessant zu erfahren zu welchen Bedingungen Griechenland diesen Kredit bekam.
Sprich Zinsen.
Und nebenbei
Wenn die Armen Ihr Haus verlieren, wo wohnen Sie dann?

Die Griechen haben Herrn Tsipras gewählt

obwohl sie wussten, dass er ein Lügner ist. Warum sollte ich die Griechen bedauern?
Selber schuld.
MfG

@Junge Welt

"
Am 19. November 2015 um 21:42 von junge Welt

Falsches Mitleid

Warum sollten wir Mitleid mit säumigen Schuldnern haben? Schulden macht man freiwillig. Wieso sollen wir für das Leben auf Pump anderer gerade stehen?"

.

Nur die Schulden haben nicht die Linken zu verantworten, sondern die "Realitätsnahen" Konservativen. Haben Sie etwa "Mitleid mit denen?

GR bekommt Kredite, keine Steuergelder

Schade, dass manche Kommentatoren immer noch nicht einen Kredit von Geld unterscheiden können. Griechenland bekommt KREDITE! Diese Kredite sind mit ca. 4 % verzinst, zumindest bei Deutschland. Deutschland macht mit Griechenland jährlich einen Zinsgewinn in Höhe von etwa 900 Millionen Euro!

Griechenland bekommt keine Steuergelder aus Deutschland. Es bekommt einen Kredit, Leute!

Ist doch völlig ok, dass bei

Ist doch völlig ok, dass bei säumigen Hypothekenschuldnern der Geldgeber die Sicherheit verwertet. Wer käme in Deutschland schon auf die Idee, sich Hunderttausende Euros zu leihen und dann dafür keine Zinsen zahlen zu wollen. Die Griechen müssen langsam in der Realität ankommen.

Pfändung

Es ist doch überall auf der Welt ganz normal, dass der Ge-
richtsvollzieher kommt und pfändet wenn man nicht
zahlen kann.
Es sollen viele Griechen die zahlen konnten den Pfändungs-
schutz für Immobilien dreißt ausgenutzt haben.

Greichenland hat doch..

kaum eine Wahl, schon längst sind sie den Bankenkartell hörig. Tsipras ist zu deren Gehilfen geworden. Und jetzt im Schatten der Terror Hysterie lassen sich Menschenunwürdige Massnahmen noch leichter durchsetzen. Das Kapital der Vermögenden und deren Krisen Verursacher bleibt weiter Unantastbar.

re schiebaer45

"Wer sich ein Haus gebaut oder gekauft hat möchte darin auch wohnen"

Wie ergeht es denn Deutschen, die ihren Hauskredit nicht mehr bedienen könen?

Zwangsversteigerung, logisch. Jetzt erklären Sie denen mal, warum ein Grieche davor geschützt werden muss.

um 21:34 von Boris.1945

"Für das Pumpleben Griechenlands bereit vor Euroeintritt ist er nicht verantwortlich!"
Das natürlich nicht. Da gebe ich ihnen Recht. Aber für das Durchdrücken einer völlig verfehlten Wirtschaftspolitik - Stichwort schwäbische Hausfrau - schon. Die Resultate sind fortschreitende Pauperisierung, soziale Unruhen, politische Verwerfungen, ernste Beschädigung der EU. Verheerend.

Griechen beschließen konsequentes Pfändungsgesetz

Bei diesem harten Gesetz ist es selbstverständlich, das weitere Milliarden nach Griechenland fließen - ohne Rückkehr.

Anscheinend gibt es bisher 75 % Griechen, die Ihr Geld unter dem Kopfkissen lagern und die Hypotheken nicht bezahlen.

PS:
Mein Vorschlag zum sozial verträglichen Schutz der Eigentümer:
Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum erhalten nach der Pfändung einen unkündbaren Mietvertrag für 5 Jahre zu einer ortsüblichen Miete.

GR bekommt Kredite, keine Steuergelder

Griechenland bekommt keine Steuergelder, sondern Kredite von der EZB, IWF usw. Die Zinsen liegen für GR bei etwa 4 %; Deutschland macht damit jährlich einen Zinsgewinn von ca. 900 Millionen Euro.

Im Übrigen hat Deutschland selbst einen hochverschuldeten Haushalt - Steuergelder im strengen Sinne kann der Bundeshaushalt also gar nicht verteilen. Vielmehr sind es die Kredite der Kredite für die Kredite.

Griechenland bekommt also Kredite, keine Steuergelder.

Wieso müssen Kredite nicht bezahlt werden?

Jeder Hausbauer in Deutschland muss doch seine Schulden abzahlen.Wenn das nicht gewährleistet ist kommt doch der Gerichtsvollzieher.Danach wird jedes Haus doch Zwangsversteigert. Ist das nicht auch in Griechenland von Nöten? Wenn dem nicht so ist ,bezahlt denn unsere Regierung unsere Schulden?

Reformen

Die Crux liegt doch darin, daß das griech. Parlament die Brüsseler Vorgaben zwar beschließt, aber der unqualifizierte und aufgeblähte Verwaltungsapparat diese Beschlüsse - "zur klammheimlichen Freude von Regierung und Bevölkerung - nicht umsetzen will und kann.

@ operation ajax v. 22:33

" Deutschland macht mit Grichenland jährlich einen Zins-
gewinn in Höhe von 900 Mio. Euro"
Verstehe ich nicht.....es hieß doch immer D hätte noch
keinen Euro gezahlt, sondern "nur" für rund 100 Mrd. Euro
gebürgt.

@karwandler 22:55

"Wie ergeht es denn Deutschen, die ihre Hauskredit nicht mehr bedienen können?"
"Zwangsversteigerung, logisch."

Was einmal Unrecht ist, muss doch ein zweites mal nicht besser sein ?
Ich halte eine Zwangsversteigerung für ein Verbrechen das einer Enteignung wie zur Gründung der DDR gleichkommt.Denn es muß immer Alternativ Lösung geben als eine Enteignung.Abgesehen dazu glaube ich nicht das in Griechenland die Menschen wenn ihnen das Haus weggenommen werden vom Sozialen Netz wie in der BRD Aufgefangen werden,sondern eher auf der Strasse Mittelos Landen.Im Griechenland hat man mitlerweile alles zusammengestrichen was nur geht.Ohne Vorrauszahlung Behandelt kein Arzt mehr hat er keine Versicherung,und die haben aus Geldmangel bereits viele Gekündigt.Das Land wird für die Epresser Kredite von der EU Kaputtgesparrt, wärend die Mrd. Schwere Reder im Land nachwievor Steuerfrei Leben dürfen,oder Luxusimmobilien in Berlin erwerben.Die EU ist Leider zum Handlanger der Bankenlobby Degradiert.

Darstellung: