Kommentare

Und wo ist Assad?

Ein sonderlich großes Interesse hat das verbrecherische Assad-Regime an der Erhaltung des syrischen UNESCO-Weltkulturerbes offenbar nicht. Dafür ist dieses verbrecherische Regime zu sehr mit seiner eigenen Agonie beschäftigt, als logische Folge seines völlig enthemmten mörderischen Handelns gegenüber der eigenen syrischen Bevölkerung. Und der Westen sitzt selbst im Angesicht einer solchen Hölle nach wie vor immer noch lieber im Zuschauerraum.
Dass eine solche Welt aller verbaler Propaganda zum Trotz auch gleichgültig gegenüber Weltkulturerben ist, erscheint vor diesem Blickwinkel als logische Konsequenz.

Wie oft noch?

"Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in London bestätigte die Angaben."

Fragwürdige Quelle.

@ tagtest

Wenn das Assad-Regime wirklich so "verbrecherisch" war, warum gab es dann keine Flüchtlingswelle aus Syrien bevor der IS dort unten zu wüten angefangen hat.

05:20 von ostmann

"Wenn das Assad-Regime wirklich so "verbrecherisch" war, warum gab es dann keine Flüchtlingswelle aus Syrien bevor der IS dort unten zu wüten angefangen hat."

Interessante Frage. Gab es eigentlich syrische Fluechtlinge aus Syrien davor und wie viele? Wahrscheinlich ja; aus diesen und jenen Gruenden, wie in manchen anderen Laendern auch, deren Regimes von denen, die Assad heute stuerzen wollen, seltsamerweise eben nicht gestuerzt, sondern gestuetzt werden. Es muss wohl an seiner Nase liegen, die da jemandem nicht passt

Ein sonderlich großes

Ein sonderlich großes Interesse hat das verbrecherische Assad-Regime an der Erhaltung des syrischen UNESCO-Weltkulturerbes offenbar nicht.
#
Diese Aussage ist eine Provokation.
Dort wütet der IS.

Syrische Beobachtungsstelle

Welche Interessen mögen dahinter stehen, Zweifel an der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in Londn zu säen? Bisher hat diese Bobachtungsselle immer richtig gelegen. Außedem, welche neutralen Informationen haben wir denn sonst? Für mich sind die Londoner Exilsyrer wesentlich glaubwürdiger, als das Assad-Regime oder seine Helfershelfer in Moskau.

Lieber User,

die Kommentierung dieses Beitrags wurde beendet.

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: